Kostenlose Lieferung versandkostenfrei ab 90 EUR

Die Tyrannei des Schmetterlings Roman

Versandkostenfrei

26,00 €

Versandkostenfrei

Produktnummer: MOL_201928203
Produktinformationen "Die Tyrannei des Schmetterlings Roman"

n-tv sagt:

»Noch kann man von einer besseren Welt träumen, wie einst Jules Verne, in dessen große Fußstapfen Schätzing mit seinem neuesten Werk getreten ist.«

Der Tagesspiegel sagt:

»So spannend wie geistreich... Besonders überzeugt die Sprache, mit der das Erwachen der Maschinenintelligenz beschrieben wird.«

Brigitte sagt:

»Großes Leseerlebnis mit richtig starken Heldinnen«

buchreport sagt:

»interessant, rasant und mit einigen überraschenden Wendungen in weite Dimensionen.«

ORF sagt:

»Ein Hollywood-Blockbuster im Buchformat«

Südkurier sagt:

»hochinteressant«

ARD ttt sagt:

»[Schätzing] hat damit [...] den Thriller der Stunde geschrieben«

Der Standard sagt:

»Mehr kann man sich eigentlich nicht erhoffen.«

Hellweger Anzeiger sagt:

»Wie schon in seinen vorherigen Werken schafft es Schätzing, seine Leser mit einem an sich erst einmal schwer zu ergreifenden Thema zu faszinieren.«

SWR 2 lesenswert sagt:

»Frank Schätzings neuer Roman ist ein Mega-Movie, eine Heldenreise voller Mystery, Science-Fiction und Horror«

Saale-Zeitung sagt:

»nicht nur ein spannender und nachdenkenswerter Wissenschaftsthriller, sondern [...] dank Science-Fiction und Fantasy eine gute Vorlage für einen Hollywood-Blockbuster«

Freundin sagt:

»Page-Turner der Extraklasse! [...] Seit »Der Schwarm« im Olymp der Schriftsteller angekommen, zieht uns Schätzing auch mit seinem neuesten Buch rund um ein High-Tech-Unternehmen wieder direkt in seinen Bann.«

buch-haltung.blogspot.de sagt:

»Höher, weiter, Schätzing«

Hessische/Niedersächsische Allgemeine sagt:

»Herausgekommen ist ein Roman, in dem der Leser unentwegt denkt – und nachdenkt über das, was unsere Existenz eigentlich ausmacht.«

Neue Osnabrücker Zeitung sagt:

»Faszinierend ist »Die Tyrannei des Schmetterlings« vor allem wegen des Stoffs, der alles zu bieten hat, was Geschichten über Zeitreisen so faszinierend macht.«

SWR 3 sagt:

»[Frank Schätzing] ist der James Bond der Buchautoren.«

rbb Inforadio sagt:

»Frank Schätzing hat mal wieder einen Page-Turner hingelegt, der sich wie ein Film liest.«

MDR Kultur sagt:

»Als erklärter Experte für heißen Nervenkitzel weiß Schätzing, wie man Erregung schürt. In vielen Szenen entfaltet sich bei ihm Action pur. Raffiniert pokert er auch mit Elementen des Horrors.«

Deutschlandfunk Kultur sagt:

»[E]ine monumentale Thrillerhandlung [...] garantiert atemlose Spannung bis zum Schluss«

Rheinische Post sagt:

»Schätzing hat also wieder mal den richtigen Riecher bewiesen für ein brandaktuelles Thema.«

BR sagt:

»Nicht umsonst werden seine Bücher mit den Filmen von Roland Emmerich verglichen [...] ein actiongeladener Pageturner«

focus.de sagt:

»Schätzing hat sich einiges einfallen lassen, um seine Leser damit bestens zu unterhalten«

Berliner Morgenpost sagt:

»Schätzing reiht sich mit seinem Roman erneut in die erste Reihe der Wissenschaftsthriller-Autoren ein.«

Der Tagesspiegel sagt:

»Wie schon mit seinem größten Erfolg, dem Umweltthriller »Der Schwarm«, trifft Schätzing mal wieder den Nerv der Zeit.«

WDR 3 Mosaik sagt:

»Es ist mir richtig schwer gefallen, dieses Buch überhaupt wieder zu zuklappen. Ich bin wirklich durch den Roman hindurch gerast.«

Aargauer Zeitung sagt:

»Schätzing zu lesen war schon immer grosses Kino.«

Kölner Stadt-Anzeiger sagt:

»Schätzing packt einen immer dann, wenn er persönlich wird, wenn seine Protagonisten das Erlebte reflektieren, wenn sie in Parallelwelten einer anderen Version des eigenen Ichs begegnen, wenn die mögliche Unsterblichkeit mittels Hochladen des Bewusstseins in einen künstlichen Körper ethische Fragen aufwirft.«

ARD Tagesschau sagt:

»Wer kontrolliert in Zukunft wen? Eine Frage, die weit mehr ist als nur guter Stoff für einen Roman.«

NDRkultur sagt:

»Spannend bis zur letzten Seite ist »Die Tyrannei des Schmetterlings« auch horizonterweiternd.«

FAS sagt:

»Einen Roman, der [diesen] Reflexionshorizont nie ganz aus dem Blick verliert, der die Dilemmata, die sich aus ihm ergeben, mit viel Action und weitgehend sehr unterhaltsam verhandelt, bringt im einheimischen Literaturbetrieb [...] dann doch nur Frank Schätzing zustande.«

Münchner Feuilleton sagt:

»Vages, lustvolles Grauen!«

Lebensart sagt:

»Science-Fiction-Pageturner«

stern.de sagt:

»Zwischen superintelligenten Computern und Insekten, die zu Mordwaffen werden, gibt es jede Menge Action und auch nachdenkliche Töne in dem Thriller...Schätzing hat sich einiges einfallen lassen, um seine Leser damit bestens zu unterhalten.«

Focus sagt:

»Schätzings bisher bestes Buch«

Bild der Wissenschaft sagt:

»Schätzing-Fans jedenfalls werden nicht enttäuscht: Mit dem Buch lässt sich ein ganzes nebeliges Herbstwochenende auf der Couch verbringen.«
HerstellerKiepenheuer&Witsch
MediumGebunden
TitelzusatzRoman
InhaltEinband - fest (Hardcover)
TitelDie Tyrannei des Schmetterlings
Erscheinungsdatum24.04.2018
SpracheDeutsch
Seiten736
AutorFrank Schätzing
Laenge216.00 mm
Hoehe52.05 mm
Breite143.00 mm
EAN9783462050844
Groesse5.6 x 21.8 x 14.7

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.